Was wiederholt sich bei mir fast jeden Tag? Das Frühstück. Was wiederholt sich beim Frühstücken auch immer wieder? Die Dinge, die ich esse. Also sind hier Vokabeln zu finden, welche ich immer wieder nutzen werde!

Lerne Niederländisch beim Frühstück - Teil 1 - Was frühstücke ich?

Frühstück ist eine kleine Routine bei mir. Klar gibt es immer mal Variationen, aber häufig gibt es Kaffee mit Rührei und Brötchen. Darum starte ich diese Übung mit diesem Ensemble.

Ich schreibe auf 3 selbstklebende Notizzettel nicht mehr als diese 3 Vokabeln. Die Vokabel de koffie wird von mir liebevoll neben den Wasserkocher platziert. Ich persönlich kann auf alles morgens verzichten, aber nicht auf meine Tasse Coffein! Das Kärtchen mit dem Wort het roerei liegt neben dem Herd. Auf die Rückseite notiere ich noch die Mehrzahl de roereieren. Ich backe mir mein Brötchen tatsächlich selbst. Darum kommt der Zettel het broodje (Mehrzahl auf die Rückseite: de broodjes) auf meine Arbeitsfläche zu den Zutaten.

Während ich alles für het broodje nach Rezept zusammenwerfe, sage ich das Wort immer wieder laut vor mich hin. Wenn ich mich an den Klang gewöhnt habe (dauert bei diesem Wort nicht lange), versuche ich es mit Worten zu kombinieren, die ich bereits kenne. Das kann wirklich ALLES sein! Auch Aussagen, die unsinnig sind. Zum Beispiel kenne ich das Wort für ´rot´ und sage dann verdrehte Sachen, wie Het broodje is rood. Das klingt albern und du könntest auch sagen Het broodje is niet rood. (´Das Brötchen ist nicht rot´), aber glaube mir, erstens macht es mehr Spaß etwas Albernes zu erzählen, zweitens merken wir uns oft ungewöhnliche Formulierungen eher und drittens lernt man so trotzdem Vokabeln! Solltest du deine Brötchen kaufen, kannst du vielleicht auf dem Weg zum Bäcker diese Überlegungen anstellen. Du musst sie ja nicht in die Welt schreien, aber notfalls sprichst du vorgeblich in dein Handy und niemand wundert sich über deine Selbstgespräche.

Wenn het broodje ruht, kümmere ich mich um de koffie. Während du das Wasser aufsetzt und Pulver in die Tasse oder Maschine gibst, beginnt das Spielchen von vorn. Nach ein paar Wiederholungen fallen dir automatisch ein paar Kombinationen ein. Zum Beispiel sage ich dann mijn koffie (´mein Kaffee´), geen koffie (´kein Kaffee´) oder De koffie will koffie. (´Der Kaffee will Kaffee.´). Ist der Wachmacher aufgegossen und ich nehme meinen ersten Schluck, ist dieser Teil der Übung auch abgeschlossen.

Wenn der Teig reif zum Backen ist und in den Ofen kommt, ist nun het roerei an der Reihe. Alles gut verquirlen und parallel alle Übungen durchziehen. Hier ist die Aussprache für manche noch etwas holprig. Zur Erinnerung: Im Niederländischen wird aus einem oe akustisch ein u. Damit hört man sich gleich authentischer an. Und weil die Mehrzahl (steht auf der Rückseite des Notizzettels) beeindruckend ist, lerne ich sie einfach mit. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Skurrilitäten besser hängenbleiben.

De koffie ist gekocht, het roerei ist gebraten und het broodje ist gebacken. Am Tisch sitzend und frühstückend kombiniere ich nun alles und wiederhole die Worte wild durcheinander. Ich habe ein Notizbuch und schreibe darein all meine Sätze und Ideen zu diesen Vokabeln.

KEINE ANGST VOR FEHLERN! Ich versuche am Anfang erstmal zu sammeln und mein Können zu testen. Ich schreibe so viel, wie ich gerade lustig bin. Ich will die Sprache Lernen, keinen Schulaufsatz schreiben. Wenn du dich für bestimmte Worte oder Formulierungen interessierst, weil du sie in dem Zusammenhang gerne nutzen möchtest, dann schaue gerne nach und schreibe sie dann auch noch hinzu. Ich markiere mir mit Farben Korrekturen, aber ich betone auch, wenn etwas gut gewesen ist.

Ich wollte gerne sagen können Koffie moet heet en zwart zijn. (´Kaffee muss heiß und schwarz sein.´), denn so mag ich ihn am liebsten. Den werde ich übermorgen beim Frühstück unter anderem stolz meinem Freund präsentieren!

Meine Vokabel-Übersicht:

Geschrieben von Marion am: 2022-03-24